Bewegungspark Ense



Bewegungspark Ense


Kurzbeschreibung:
Errichtung eines Bewegungsparcours bestehend aus 14 Bewegungsstationen in Ense. Die Geräte können grundsätzlich Menschen jeden Alters nutzen, werden jedoch für zur Förderung bewegungseingeschränkter und/oder demenzerkrankter Personen speziell entwickelt. An allen Geräten werden Übungen zur Stärkung der motorischen und kognitiven Fähigkeiten sowie zum Training und Erhalt der Körperbeweglichkeit durchgeführt. Die Geräte eignen sich ebenfalls für Kinder und Kleinkinder, um deren Motorik, Koordinationsfähigkeit sowie Wahrnehmung zu schulen. Der Parcours wird öffentlich zugänglich sein. Eine Vernetzung mit örtlichen Vereinen u.a. Einrichtungen ist angedacht.

Projektort: Ense
Projektträger: Deutsches Rotes Kreuz (DRK), Ortsverein Ense e.V.

Gesamtausgaben: rd. 29.000 €
Fördersatz: 65 %
LEADER-Zuwendung: rd. 18.800 €

Projektbewertung: 75 Punkte (max. 149 Punkte)
Bewilligung LAG:
27.03.2017

Zuwendungsbescheid: 10.04.2018
Bewilligungszeitraum:
10.04.2018 – 15.12.2018

Status: Einweihung am 14.07.2018